Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktive Jugend

  • Hilfe bei Hochwasser

  • Bewerbe

  • Brandeinsatz

  • Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Einsätze in wl

Taubner und Frisch feiern 90er

MARCHTRENK / WELS-LAND - Corona bedingt verspätet, aber gemäß dem Motto „besser spät, als nie“ feierten Leo Taubner und Dieter Frisch im Feuerwehrhaus Marchtrenk zusammen ihren 90er!

OAW Leo Taubner, Ehrenkommandant in Marchtrenk sowie Hauptbewerter für THL und LPR-BD in Wels-Land durfte sich bereits im April über 60 vollendete Lebensjahre freuen. HBM Dieter Frisch, ebenfalls im Ausbildungsteam des BFKDO Wels-Land, Gruppenkommandant bei der FF Kappern und einsatzberechtigter Feuerwehrtaucher in Marchtrenk wurde im selben Monat 30

Grund genug, dass die beiden ihre beiden Jubeltage kombinieren wollten und zu einer gemeinsamen „90-Übung“ im Zuge eines Ausbildungsmittwoches ins Marchtrenker Feuerwehrhaus einluden.Aus bekannten Gründen und einzuhaltender Abstandsregeln wurde das Ganze dann auf Juli verschoben. 

Nichts desto Trotz fand sich eine große Anzahl an Kameraden ein um den beiden zu gratulieren. Besonders erwähnt sei hier die Führungsspitze des Bezirks-Feuerwehrkommandos mit OBR Johann Gaspermair und BR Roland Wasserbauer, sowie die gesamte Ausbildungsgruppe angeführt von HAW Jürgen Obermayer.

Da Leo und Dieter bei der Feuerwehr Marchtrenk bereits sehr viele Ausbildungsinhalte vermittelt haben und diverse Prüfungen auch abnahmen, wurde der Spieß diesmal kurzerhand umgedreht.An zwei Stationen mussten tägliche Feuerwehrhandgriffe unter erschwerten Bedingungen im Team unter Beweis gestellt werden. Natürlich auf Zeit und unter der wachsamen „Dienstaufsicht“ der übergeordneten Feuerwehrorgange. So galt es mit einem hydraulischen Rettungsgerät mittels „Löscheimer“ eine Kübelspritze zu füllen und danach die Jugendspritzwand zu treffen. Anschließend musste blind, nur unter verbaler Anleitung des Team-Partners ein Hindernisparkour durchlaufen werden. 

Nachdem die Mannschaft einheitlich der Meinung war, dass sämtliche Aufgaben weitgehest fehlerfrei absolviert wurden, konnten die Präsente überreicht werden.

An dieser Stelle möchten wir nochmal unsere Glückwünsche aussprechen und wünschen den beiden ALLES GUTE FÜR DIE ZUKUNFT, sowie dass sie ihre Expertise noch lange ihre Expertise im Kreis des BFKDO Wels-Land einbringen können.