Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktive Jugend

  • Hilfe bei Hochwasser

  • Bewerbe

  • Brandeinsatz

  • Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Einsätze in wl

Tauchübung

HAW Andreas Müller,

WELS-LAND - Am Samstag, den 17.Oktober 2015 fand gegen 09:00 Uhr in Wels die Stützpunktübung des Tauchstützpunkt 5 statt. Angenommen wurde ein in die Traun umgestürzter Baukran mit vermisstem Kranführer.

Für die Taucher stellten sich somit zwei Aufgaben: Die Suche nach dem vermissten Kranführer und die Bergung der Kranteile. Der Kranführer, in Form einer Übungspuppe, konnte durch die sogenannte Suchkette - dabei sind mehrere Taucher mit einer Leine verbunden - rasch gefunden werden.

Als zeitintensiver stellte sich die Bergung der Kranteile dar. Diese mussten mittels Hebeballon vom schlammigen Flussgrund an die Oberfläche gehoben werden und anschließend von den teilnehmenden Arbeitsbooten zur Bergestelle geschleppt werden. Dort wurden die Kranteile an die Kette des bereitgestellten Kranfahrzeug der FF Wels angeschlagen um diese aus der Traun bergen zu können.

Um ca. 15:30 Uhr konnte das letzte Stück geborgen werden und die Übung um 16:00 positiv beendet werden.

Übungsveranstalter:
 > FF Wels
Teilnehmende Einheiten:
 > Tauchstützpunkt 5 (Marchtrenk, Ried, Stadl-Paura, Wels)
 > FF Edt-Winkling
 > FF Kappern
 > FF Thalheim
 > Rotes Kreuz

 Alle Bilder ©ChristianKeinberger

 
 

WELS-LAND - Am Samstag, den 17.Oktober 2015 fand gegen 09:00 Uhr in Wels die Stützpunktübung des Tauchstützpunkt 5 statt. Angenommen wurde ein in die Traun umgestürzter Baukran mit vermisstem Kranführer.