Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktive Jugend

  • Hilfe bei Hochwasser

  • Bewerbe

  • Brandeinsatz

  • Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Einsätze in wl

Risiken der Elektromobilität im Einsatzfall

WELS-LAND - Am Dienstag den 13.11.2018 fand am ÖAMTC-Stützpunkt Wels ein Schulungsabend mit dem Umgang von Elektro-Autos und deren möglichen Gefahren bei einem Einsatz statt.

48 Führungskräfte von den Feuerwehren das dem Bezirk Wels-Land folgten der Einladung und wurden von den Experten des ÖAMTC Herrn Thomas Hoffelner und Herrn Karl Pointl (ÖAMTC-Stützpunktleiter Wels) über diese neuen Gefahren im Straßenverkehr informiert. In einem Theorieunterricht wurden die Details und die einzelnen Automodelle von Elektro- und Hybridautos erklärt und auf das Risiko für unsere Einsatzkräfte im Einsatzfall hingewiesen. Die Elektromobilität erfreut sich einer stetig zunehmenden Beliebtheit. Aber: „Bei Unfällen ergeben sich für Einsatzkräfte dadurch neue Herausforderungen“.

Anhand von zwei Elektro-Autos konnten sich dann die Kameraden die Einbauteile vor Ort ansehen und auch angreifen. HAW Jürgen Obermayr und die beiden OAW´s Leo Taubner und Ralf Velten die für das Ausbildungswesen verantwortlich sind, freuten sich über die große Teilnahme und auch die Abschnitts-Feuerwehrkommandanten BR Heinrich Burgstaller und BR Markus Pfarl nahmen mit großem Interesse an der Schulung teil.

DANKE dem ÖAMTC für den fachlichen Input bei dieser Schulung im Bezirk Wels-Land.