Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktive Jugend

  • Hilfe bei Hochwasser

  • Bewerbe

  • Brandeinsatz

  • Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Einsätze in wl

Retter-Messe

WELS - Bei der „Retter“, der österreichischen Fachmesse für Sicherheit und Einsatzorganisationen, wirkte auch der Bezirk Wels-Land mit – nachfolgend eine Zusammenfassung.

WELS - Genauer gesagt war es am Stand des „Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes“ (ÖBFV), denn dort gab es unter anderem die Bereiche „Feuerwehrjugend“ und „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr“. 

Die Jugendgruppen der Feuerwehren Fischlham und Lambach unterstützen am Samstag am Messestand und standen den Besuchern Rede und Antwort, wenn es um den Nachwuchs und demnach die Zukunft unseres Feuerwehr-Systems ging. 

Dipl.-Päd. OAW Oliver Inzinger und OBI Michael Pichler vertraten unseren Bezirk am gleichen Messestand, jedoch im Bereich „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr“. Beide gelten als absolute Fachleute auf dem Gebiet der Brandschutz-Früherziehung. Sie präsentierten vor allem den Besuchern der Nachbarbundesländer diese interessante, modulare Bildungsinitiative. 

Höhepunkt am Freitag war die Verleihung des Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr-AWARD'S. In 8 Kategorien wurden ganze 22 Auszeichnungen an die Preisträger übergeben. Ausgezeichnet wurden Schulen, Pädagogen und Feuerwehren, die sich durch besonderes Engagement und Innovationen im Bereich der digitalen Medienkompetenz und der Initiative Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr verdient gemacht hatten. Für ein bezirksübergreifendes Gemeinschaftsprojekt an der Neuen Musik-Mittelschule Pichl bei Wels wurden die Feuerwehren Krenglbach, Pichl, Geisensheim, Kematen am Innbach und Steinerkirchen am Innbach ausgezeichnet.

Weiters erhielt die Feuerwehr Holzhausen einen Award, welche zusammen mit der HTBLA Bau und Design Linz ihren Feuerwehrhaus-Neubau intensiv von allen Seiten betrachtet hatten.