Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktive Jugend

  • Hilfe bei Hochwasser

  • Bewerbe

  • Brandeinsatz

  • Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Einsätze in wl

Partnerschaftsfeier FF Donauwetzdorf - FF Sulzbach

BR Heinricht Burgstaller,

PICHL - Seit nun mehr als 40 Jahre pflegen die Feuerwehren Donauwetzdorf (Gemeinde Thyrnau/Landkreis Passau) und Sulzbach (Gemeinde Pichl b. Wels) eine intensive Partnerschaft.

Hierbei werden fachspezifische Themen ausgetauscht, gegenseitig bei der Ausbildung zum bayerischen und österr. Leistungsabzeichen unterstützt und sogar Feuerwehrstiefel gemeinsam angekauft. Die Kameradschaftspflege kommt natürlich auch nicht zu kurz: Feste werden gerne gegenseitig besucht und das Jugendlager der Donauwetzdorfer Jungkamerad/innen gehören zum Fixtermin im Feuerwehrjahr.
 
Aus Anlass des Jubiläums lud die FF Donauwetzdorf zum Kameradschaftsabend am 7. November 2015 ein. Neben zahlreicher Kameraden der Sulzbacher Wehr nahmen Bürgermeister Johann Doppelbauer und Vize-Bürgermeisterin Gabriele Aicher die Einladung gerne an. Seitens des Bezirkskommando waren Bezirkskommandant Johann Gasperlmair und Abschnittskommandant Heinrich Burgstaller unter den Gästen.
 
Neben einem Fotorückblick auf 40-Jahre Partnerschaft, wurden auch Ehrungen durchgeführt, zwei davon sind besonders hervorzuheben: Der ehemalige Bürgermeister von Thyrnau, Eduard Moser, der stets diese Partnerschaft förderte, erhielt die Florianiplakete des OÖLFV. Die Medaille für internationale Zusammenarbeit in Gold vom deutschen Feuerwehrverband erhielt der Sulzbacher E-HBI Herbert Gruber. Für ihn, der auch Ehrenmitglied der FF Donauwetzdorf ist, hat die diese Feuerwehrfreundschaft einen sehr hohen Stellenwert: Herbert fungierte mehr als 30 Jahre als Ausbilder zum bayerischen Leistungsabzeichen und war quasi „Außenminister“ der FF Sulzbach.

PICHL - Seit nun mehr als 40 Jahre pflegen die Feuerwehren Donauwetzdorf (Gemeinde Thyrnau/Landkreis Passau) und Sulzbach (Gemeinde Pichl b. Wels) eine intensive Partnerschaft.