Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktive Jugend

  • Hilfe bei Hochwasser

  • Bewerbe

  • Brandeinsatz

  • Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Einsätze in wl

Lagebericht Samstag: Feuerwehreinheiten im Kathastropheneinsatz

WELS-LAND - Nahezu aus ganz Oberösterreich rückten Feuerwehrkräfte aus den „schneearmen“ Bezirken aus, um ihre Kameraden in den Hotspots zu unterstützen. Mit Stand heute Mittag sind dies die Katastrophenschutz-Züge aus Braunau, Eferding, Grieskirchen, Linz-Land, Vöcklabruck, und eben Wels-Land.

Früh morgens um 06:00 Uhr trafen sich 102 top-motivierte Einsatzkräfte von 13 Feuerwehren (aus dem Bezirk Wels-Land) in Marchtrenk, um zusammen mit 18 Fahrzeugen nach Spital am Pyhrn aufzubrechen.Dort angekommen werden die Einheiten in Abstimmung mit den anderen Einsatz-Organisationen aufgeteilt und den jeweiligen Objekten zugeordnet. Je nach Dringlichkeit gilt es wieder die Bauwerke von dem vielen Schnee zu befreien um den „Druck“ in den Dach-Konstruktionen zu entlasten und Schlimmeres zu verhindern.

Aufgrund der Steilheit der Dächer und der Schneehöhe welche mittlerweile zusammengekommen ist, geht dies nur mittels Seilsicherung. Dies geschieht meist via Drehleiter, Hubsteiger oder einem LKW mit Ladekran.Die Arbeit selbst ist kräfteraubend und fordernd, aber gemäß dem Leitspruch „Gemeinsam sind wir stark“ geben die Feuermänner und -frauen ihr Bestes.