Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktive Jugend

  • Hilfe bei Hochwasser

  • Bewerbe

  • Brandeinsatz

  • Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Einsätze in wl

Großeinsatz in Bad Wimsbach - 16 Personen gerettet

HAW Oliver Deutsch,

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING - Die starken Niederschläge Samstagnachmittag führten binnen kurzer Zeit zu einem raschen Anstieg des Wimbaches in der Gemeinde Bad Wimsbach-Neydharting. Dieser überflutete im Ortszentrum mehrere Häuser und riss sogar die Außenmauer eines Wohngebäudes mit. Die Feuerwehr rettete in diesem Bereich 15 Personen und konnte sie den Rettungskräften übergeben.
Ebenfalls stark betroffen war das Kurzentrum Moorbad. Hier stehen sämtliche Kellerräume, sowie Teile des Erdgeschosses unter Wasser – Verletzte gab es unter den Kurgästen zum Glück nicht.

Seitens Feuerwehr wurden in der Nacht sämtliche Sicherungs- und Absperrmaßnahmen durchgeführt – das genaue Ausmaß kann erst bei Tageslicht abgeschätzt werden. Pumparbeiten sind erst nach dem Rückgang des Wasserspiegels möglich.

Bis ca. 03:00 Uhr Nachts standen insgesamt 8 Feuerwehren in der Gemeinde mit rund 110 Mann im Einsatz. Spezialfahrzeuge brachten rund 1600 Sandsäcke sowie Zillen und entsprechende Pumpen.

Für Rückfragen stehen der örtliche Feuerwehrkommandant HBI Michael Wagner (0650/2518801) sowie Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Johann Gasperlmair (0664/1354014) zur Verfügung.

 

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING - Der rasant ansteigende Wimbach forderte in der Nacht von Samstag auf Sonntag zahlreiche Einsätze der Feuerwehren – in Summe wurden 16 Personen gerettet.