Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktive Jugend

  • Hilfe bei Hochwasser

  • Bewerbe

  • Brandeinsatz

  • Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Einsätze in wl

GEP – die nächsten Schritte

OBR Johann Gasperlmair,

WELS-LAND - Am 03.11. fand in der HFW Wels ein GEP–Informationsabend für die Organe des Hausruckviertels statt. LBD Dr. Kronsteiner, LFI Ing. Kraml und Markus Mayr, MSc (Entwicklungs- und Schlagkraftplanung) erläuterten hierbei die nächsten Schritte in Zusammenhang mit der Gefahrenabwehr- und EntwicklungsPlanung. 

Die Dokumentenstruktur, der (automatisierte) Workflow und die verschiedenen Rollen der Führungskräfte wurden ausführlichst behandelt. Wesentliche Kernaussagen dabei: Alle Gemeindedaten werden aus DIGIKAT entnommen und bewertet – die Feuerwehrdaten fließen aus syBOS in die GEP ein. Das heißt: sowohl in DIGIKAT als auch in syBOS muss auf Vollständigkeit und Aktualität der Daten größtmöglicher Wert gelegt werden. 

Das Thema "GEP" wird auch in die nächste KDT-Dienstbesprechung und in die kommenden Vollversammlungen einfließen. Zudem wird es für die Gemeinden im 1. Quartal 2017 eigene Informationsveranstaltungen seitens des LFV geben.

WELS-LAND - Am 03.11. fand in der HFW Wels ein GEP–Informationsabend für die Organe des Hausruckviertels statt. LBD Dr. Kronsteiner, LFI Ing. Kraml und Markus Mayr, MSc (Entwicklungs- und Schlagkraftplanung) erläuterten hierbei die nächsten Schritte in Zusammenhang mit der Gefahrenabwehr- und EntwicklungsPlanung.