Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktive Jugend

  • Hilfe bei Hochwasser

  • Bewerbe

  • Brandeinsatz

  • Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Einsätze in wl

Einsatzübung im Dachstuhl der Pfarrkirche

HAW Markus Igelsböck,

GUNSKIRCHEN - Am Donnerstag, den 11. Juni 2015, stand bei der Feuerwehr Gunskirchen eine Großübung auf dem Programm: Rauchentwicklung im Dachstuhl der Pfarrkirche Gunskirchen. Pfarrer Henryk Ostrowski ließ extra die üblich Abendmesse entfallen und wohnte gemeinsam mit einigen Mesnern und Pfarrmitgliedern der Übung bei.

Die Übungsleitung teilte das Szenario in 3 Abschnitte ein: Innenangriff mit Atemschutz über die Fahrzeuge ULF (Universallöschfahrzeug) und KRF (Kleinrüstfahrzeug), Aussenangriff über die Gelenkbühne der FF Wels (TMB) und RLF (Rüstlöschfahrzeug) sowie KLF (Kleinlöschfahrzeug) und ein weiterer Aussenangriff über TLF (Tanklöschfahrzeug) und KLF (Kleinlöschfahrzeug) Fernreith. Das Atemschutzfahrzeug (ASF) Edt-Winkling unterstützte die Einsatzkräfte beim Regenerieren der Atemschutzgeräte.

Bei dieser Übung konnten wertvolle Erkenntnisse im Bereich Einsatzablauf, Raumaufteilung, Löschwasserversorgung und bauliche Gegebenheiten gewonnen werden. Dank an die 42 Mann der Feuerwehren Fernreith, Wels, Edt-Winkling, Brandschutzgruppe BRP Powertrain und Gunskirchen für die rege Übungsteilnahme. Ein  herzliches Dankeschön auch an Pfarrer Henryk Ostrowski und Bürgermeister Sturmair für ihre Unterstützung.

 

GUNSKIRCHEN - Am Donnerstag, den 11. Juni 2015, stand bei der Feuerwehr Gunskirchen eine Großübung auf dem Programm: Rauchentwicklung im Dachstuhl der Pfarrkirche Gunskirchen. Pfarrer Henryk Ostrowski ließ extra die üblich Abendmesse entfallen und wohnte gemeinsam mit einigen Mesnern und Pfarrmitgliedern der Übung bei.