Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktive Jugend

  • Hilfe bei Hochwasser

  • Bewerbe

  • Brandeinsatz

  • Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Einsätze in wl

Brand im Tunnel!

STEINERKIRCHEN/SATTLEDT - So lautete das Einsatzstichwort am Mittwoch den 27. Juni 2018 für die Feuerwehren Wollsberg und Sattledt die eine gemeinsame Tunnelübung durchführten.

Der Grund dafür ist, dass die Wehren gemeinsam im Ernstfall im Tunnel Steinhaus auf der Autobahn A8 am Südportal die Einsätze abwickeln. Als Übungsort durften die Kameraden den Keller einer Ortsansässigen Firma benutzen, der zuvor vollständig ausgeräumt wurde, um die Übung so realistisch wie möglich zu gestalten. Es wurden Autos so platziert, als würden sie hektisch wie bei einem Tunnelbrand verlassen worden zu sein. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit einem Brand im vorderen Bereich des Kellers. Denn ein Feuer im Tunnel kann die Feuerwehr vor große Herausforderungen stellen. Dort können die Rauchgase nicht frei abziehen, sondern verteilen sich horizontal – gefährlich nicht nur für die Unfallopfer, sondern auch für die Einsatzkräfte, die sich Stück für Stück durch den Tunnel vorarbeiten müssen. Denn durch die starke Rauchentwicklung geschieht dies unter Nullsicht. Die Einsatzkräfte müssen dabei jeden Zentimeter des Tunnels ganz genau­ kontrollieren. Mit einer Nebelmaschine wurde ein Teil des Kellers verraucht, um die Simulation eines Tunnelbrandes darzustellen. Als Erstmaßnahme beim Eintreffen am Übungsort baute man die Einsatzleitung auf. Dann wurden mit Atemschutz – Trupps (ein Trupp besteht aus 7 Kameraden), der Keller jeden Millimeter abgesucht, um vermisste Menschen aus dem Gefahrenbereich zu retten. Parallel wurde eine Löschleitung aufgebaut, um den Brand zu bekämpfen. Insgesamt wurden 5 Trupps aus Mischung der beiden Wehren in den Keller geschickt. Dabei wurden 7 vermisste Personen aus dem völlig verrauchten „Tunnel“ gerettet.

Ziel dieser Tunnelübung war es, das Szenario so realistisch wie möglich darzustellen, wie wenn es in einem echten Tunnel stattfindet. Aus der Übung konnten sehr viele lehrreiche Erkenntnisse gezogen werden die den Feuerwehren für den Ernstfall sehr hilfreich sind. Ein großes Dankeschön an die Übungsverantwortlichen für die Organisation dieser Übung sowie bei der Fa. Gruber, die uns Ihren Keller für die Übung zur Verfügung gestellt haben.

 
 

STEINERKIRCHEN/SATTLEDT - So lautete das Einsatzstichwort am Mittwoch den 27. Juni 2018 für die Feuerwehren Wollsberg und Sattledt die eine gemeinsame Tunnelübung durchführten.